Das Auto: Unschlagbar flexibel: Für Geschäftsreisende ist ein funktionierendes Fuhrparkmanagement lebenswichtig

In Deutschland sind ca. 2. Mio. gewerblich genutzte Fahrzeuge bei den Kraftfahrzeugämtern gemeldet. Vom Kleinwagen bis zum Renommierkarosse ist alles dabei.

Doch selbst bei Mittelständlern neigen sich die Zeiten firmeneigener Fuhrparks allmählich dem Ende zu. Outsourcing und professionelles Fuhrparkmanagement durch Fremdfirmen sind die Trends der Zeit. Mit einem durchdachten Fuhrparkmanagement können Unternehmen und Einkäufer viel Geld sparen. Nicht nur bei der anstehenden Geschäftsreise, sondern auch bei den nächsten Warenlieferungen.

Unsere Tipps für ein effektives Fuhrparkmanagement

  1. Verzichten Sie beim Fuhrparkmanagement auf Ihren Privatwagen mit Kilometererstattung. Kostenrechnungen haben ergeben, dass Sie bei dieser Dienstwagen-Variante erheblich draufzahlen: bei einer Gesamtlaufleistung Ihres Wagens von 150.000 km immerhin um die 65.000 € zu Gunsten Ihrer Firma.
  2. Kalkulieren Sie Mietwagenangebote. Die Großen der Fuhrparkmanagement-Branche bieten neben ihren Autos ein ganzes Dienstleistungsspektrum vom Bring service über Einwegmieten bis hin zum Reisemanagement.
  3. Nutzen Sie Tankkarten. Bei der Entscheidung für oder gegen eine Mineralölgesellschaft prüfen Sie vorher genau, wer die besten Rabatte und Serviceleistungen bietet. In Abhängigkeit von der Größe Ihres Fuhrparks und den Tankmengen können schon ein paar Cent zu beträchtlichen Einsparungen führen.
  4. Gruppenversicherung statt Einzelversicherung. In Sachen Haftpflicht ist es beim Fuhrparkmanagement oft sinnvoll, mit Ihrem Versicherer eine Gruppenversicherung für den gesamten Fuhrpark abzuschließen.
  5. Leasing-Vorteile mitnehmen. Vor allem mit einem Fullservice-Leasing (FSL) senken Sie Ihre Fuhrparkkosten, indem Sie von den besseren Konditionen profitieren, die Leasing-Gesellschaften mit Werkstätten und Händlern aushandeln. Außerdem reduzieren Sie Ihre Prozesskosten. Es fallen weniger Rechnungen an für Inspektionen, Wartungen, Reparaturen usw.
  6. Endabrechnung über den Minderwert. Bei Rückgabe eines geleasten Fahrzeugs ist es üblich, dass die Gesellschaft alle Beschädigungs- und Reparaturkosten berechnet, die über normale Verschleiß- und Gebrauchsspuren hinausgehen. Vereinbaren Sie mit der Leasing-Gesellschaft, auf die Berechnung von Reparaturen zu verzichten und lediglich den Marktminderwert zu berücksichtigen.
  7. Leasing-Leistungen kontrollieren. Ein schwankender Finanzmarkt lässt kaum Stabilität im Leasing-Geschäft aufkommen. Ständig verändern sich die Zinssätze und mit ihnen die Leasing-Konditionen, was . Stellen Sie deshalb Ihre Verträge immer wieder auf den Prüfstand. Es gibt ständig neue und bessere Leasing-Angebote.
  8. Versicherung wechseln. Preisvorteile von bis zu 1.500 € je nach Autotyp können beim Wechsel zu einem günstigeren Anbieter herausspringen (Kündigung bis 30. November eines Jahres, am besten per Einschreiben). Sparfüchse sollten sich dabei aber nicht von Rabatten und Sondertarifen verwirren lassen. Billigangebote bieten meist nur Deckungssummen von maximal 50 Mio. € an. Der ADAC aber empfiehlt doppelt so viel.

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten: Lieferantenmanagement, Lieferverträge, oder Global Sourcing

Organisation ist der halbe Einkauf!

Das Gratis-eBook „Einkaufsorganisation kompakt“ verrät Ihnen, die besten Strategien für eine erfolgreiche Einkaufsorganisation und das mit praktischen Beispielen aus dem Tagesgeschäft.

Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Möglichkeiten den Einkauf optimal zu strukturieren:

  • Vor-und Nachteile des Zentraleinkaufs
  • Wie Sie sich strategisch fit für die Zukunft machen
  • Lohnt sich eine Kooperation? Machen Sie den Test!
  • diese gewinnbringenden Vorteile bietet die vernetzte Einkaufswelt

und viele weitere Tipps für Ihre erfolgreiche Organisation!

Datenschutzhinweis

Das exklusiv für Sie zusammengestellte eBook „Einkaufsorganisation kompakt“ erhalten Sie als Dankeschön geschenkt, wenn Sie sich heute für unseren kostenlosen Newsletter „Einkauf & Beschaffung heute“ anmelden! Tragen Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und schalten Sie so den Zugang zum exklusiven eBook!