Paid-Content-Artikel (nur mit Registrierung zu lesen)

Achtung: Neuregelung von Einkaufsgeschäften in der Union!

Bis Dezember 2017 war die Generalzolldirektion in Bonn der Meinung, dass ein Kaufgeschäft zwischen 2 in der EU ansässigen Vertragspartnern kein „Verkauf zur Ausfuhr in das Zollgebiet der Union“ ist.

Immer mehr Betrug beim China-Sourcing

Seit 2016 wird der Außenhandelskammer (AHK) mindestens ein Betrugsfall pro Woche angezeigt. Weit verbreitet ist das nachfolgende Prozedere: Die Einkäufer geben ihr Okay für den Auftrag und zahlen die Ware per Vorkasse oder L/C gegen Vorlage der Ladepapiere am Ausgangshafen. 

Millionenklage gegen LKW-Kartell

Vier Jahre lang zogen die Branchengrößen besonders Mittelständler über den Tisch. Einkäufer mussten um bis zu 10.000 € überteuerte Preise für Lastkraftwagen von Daimler, MAN, Renault, Iveco, DAF, Scania und Volvo bezahlen. Das hat jetzt endlich Konsequenzen.

Mit Blockchain-Technologien den Materialfluss steuern

Für Ihr Logistikmanagement ist die IT-Technik hochinteressant! Sie können mit Blockchain zum Beispiel sämtliche Daten einer Lieferkette in Echtzeit überwachen und auf diese Weise umgehend auf Störungen reagieren.

Schneller Überblick bei mineralischen Rohstoffen

Der neue Informationsdienst DERA Die Deutsche Rohstoffagentur (DERA) hat vor einigen Wochen einen neuen Informationsdienst für den Einkauf mineralischer Rohstoffe gestartet. Dieses Portal hat für Sie als Einkäufer einen erheblichen Mehrwert: Ein schneller Überblick ist garantiert. Lesen Sie, wie Sie DERA für sich nutzen können. Zum Einkaufsmanager geht es hier entlang…

Kluges IT-Sourcing senkt die Einkaufskosten um bis zu 21 %

Der Wettbewerbsfaktor Digitalisierung ist sicherlich auch in Ihrem Unternehmen ein Megathema. Damit die Digitalisierung gelingt, ist eine enge Kooperation zwischen Ihrer Einkaufs- und der IT-Abteilung nötig. Mit unseren 3 Praxis-Tipps schaffen Sie das leichter. Lesen Sie, wie Sie DERA für sich nutzen können. Zum Einkaufsmanager geht es hier entlang…

Zinnpreise steigen stark

Mit der Weltkonjunktur und den Zinnpreisen geht es aufwärts Rutschten die Notierungen dieses wichtigen Industriemetalls mit Beginn der Finanzkrise im Jahr 2008 auf unter 10.000 US$/Tonne (t) ab, erreichten sie im Herbst 2011 die absolute Bestmarke von über 33.000 US$/t. Aktuell bewegen sich die Zinnpreise in einem Korridor von 20.000 bis 25.000 US$/t. Ein weiterer […]

Mit diesen Tipps motivieren Sie Ihre Mitarbeiter

Mitarbeiter die jeden Tag gern zur Arbeit gehen, arbeiten auch besser. Doch welche Maßnahmen motivieren wirklich und welche verlieren bereits an Bedeutung?

Digitalisieren Sie Ihr Rechnungsmanagement

Mit ihren Purchase-to-Pay- und Order-to-Cash-Lösungen haben die Finnen ein globales IT-Netz für ein leichteres Rechnungsmanagement geschaffen.

Sie suchen Quellen für neue Savings?

In den Bereichen Technische Ausstattung, Facility Management, Instandhaltung, Verbrauchsmaterialien und Logistik können Sie die größten Sparpotenziale oder Savings realisieren.

Konjunktur: 74-Monats-Hoch und optimistisch Richtung Zukunft

Die deutsche Wirtschaft ist weiterhin in Höchstform. Im Juni ist sie gegenüber Mai noch einen Tick stärker gewachsen.

So teuer werden die Stahlpreise im 2. Halbjahr 2017

Laut Destatis verteuerten sich von April 2016 bis April 2017  die Stahlpreise z. B. Walzstahl um 19,7 %, Warmbreitband um 27,8 %, Walzdraht um 22,9 % und Betonstahl um 22,8 %. Damit hoben die Stahlhersteller die Preise wieder auf das Niveau von Ende 2012. Wie geht es 2017 an der Preisfront weiter? Lesen Sie mehr […]