Glauben Sie nicht zu sehr an Win-win-Situationen

Wenn der Verkäufer merkt, dass der Einkäufer ein Gespräch mit „lieben Friedensappellen“ gleich deeskaliert und konfrontativ mit angezogener Handbremse führt, wird er immer mehr partnerschaftliche Bekundungen in sein Verkäufervokabular einbauen, um die gezeigte Friedfertigkeit primär und einseitig für sich auszunutzen. Das sollte Ihnen natürlich nicht passieren.

Lesen Sie mehr zum Thema Verhandlungspraxis in unserer neuen Ausgabe. Zum Einkaufsmanager geht es hier entlang…