Billiger fliegen: Spartipps für Ihre nächste Geschäftsreise

Wer früh bucht, zahlt weniger: Seitdem sich die Fluggesellschaften dem Yield Management verschrieben haben, stimmt diese alte Regel allerdings nicht mehr ganz.

Nach Update von heute muss es heißen: „Wer früh bucht und viel umbucht, zahlt häufig drauf!“

Umbuchungen gilt es so weit wie möglich vermeiden. Reservieren Sie wegen der Sparmöglichkeiten Ihre Tickets aber weiterhin mit einem entsprechenden Vorlauf, idealerweise 15 Tage vor Abflugtermin.

Folgende weiteren Tipps des Fachinformationsdienstes EinkaufsManager helfen Ihnen beim Sparen:

Beachten Sie die großen Preisunterschiede zwischen den Abflugzeiten entsprechend dem Merksatz: Das Ticket für die 7.30- Uhr-Maschine ist doppelt so teuer wie für die 8.30-Uhr-Maschine. Nutzen Sie Services wie www.fluege.de , um sich die besten Preise und Leistungen ausrechnen zu lassen. Prüfen Sie vor jeder Flugbuchung, ob Terminfestlegung und Flugzeiten zueinander passen. Ob eine Einkaufsverhandlung um 10 oder um 11 Uhr beginnt, ist häufig nicht relevant, Ihre Anreisekosten sind es für die jeweiligen Tageszeiten aber schon

Selbstverständlich können Sie den Gratis-Ratgeber auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.
© Copyright - Einkaufsmanager