CISG: Brasilien tritt dem UN-Kaufrecht bei

Die Südamerikaner sind damit der 79. CISG-Vertragsstaat.

„Rohstoffeinkauf aktuell” zur Vorgeschichte : 1980 paraphierte die UNO in New York die „Convention on Contracts for the International Sale of Goods”, kurz CISG genannt.Seitdem regelt das UN-Kaufrecht den grenzüberschreitenden Wareneinkauf und Warenverkehr zwischen Ländern mit unterschiedlichen Rechtsnormen und unterschiedlichen wirtschaftlichen Entwicklungsständen.

Brasiliens Beitritt ist auf den 1. April 2014 terminiert

Selbstverständlich können Sie den Gratis-Ratgeber auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.
© Copyright - Einkaufsmanager