Schneller lesen

Für die meisten ist Lesen Schwerstarbeit. Ob E-Mails, Briefe, Fachbücher oder der neueste Roman von Frank Schätzing – zu allem fehlt die Zeit. Die Lösung für das leidige Problem versprechen Schnelllese-Kurse. „150 Seiten in 10 Minuten“ werden auf diesem Marktplatz gehandelt und Kursgebühren von 7.000 € und mehr verlangt.Entsprechend unseriös sind Angebote, die eine 100- bis 300-fache Steigerung der Lesegeschwindigkeit versprechen. Denn das Lesetempo lässt sich nicht ins Unendliche erhöhen. Beim Normalbürger liegt es bei etwa 240 Wörtern pro Minute (1 Taschenbuchseite). Mit einem so genannten zielgerichteten Lesen lässt sich diese Zahl aber durchaus verdoppeln bis verdreifachen (je nach Talent).

Und so lesen Sie zielgerichtet: Sie lösen sich von einzelnen Wörtern und betreiben ein Text-Scannen. In der Anfangsphase haben Sie nur noch Sätze im Fokus, die Sie inhaltlich kurz überfliegen. Haben Sie das Scannen von Sätzen gelernt, erweitern Sie Ihren Blickwinkel auf kurze Absätze, danach auf lange Absätze und schließlich auf ganze Seiten.

Selbstverständlich können Sie den Gratis-Ratgeber auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.
© Copyright - Einkaufsmanager