Unsere Meinung zu ausgewählten Werten:

Die aktuellsten Meinungen und Trends zum Baltic Dry Index, Bloomberg Commodity Index, Chemische Erzeugnissen und Industriegasen. Erfahren Sie jetzt mehr.

Baltic Dry Index:

Nach einem frischen Jahreshoch im März hat sich der Frachtratenindex Baltic Dry wieder abgekühlt und bewegt sich in Richtung 1.000-Punkte-Marke. Für eine rückläufige Handelsaktivität und sinkende Frachtraten sorgte zudem die jüngste Eisenerzkonferenz in Singapur.

Bloomberg Commodity Index:

Die allgemeine Schwäche der Rohstoffpreise spiegelt sich im Rohstoffindex von Bloomberg wider, welcher im April auf ein neues Jahrestief gefallen ist. Erneut fällt der Rückgang des Ölpreises deutlich ins Gewicht. Entsprechend dürfte der Index innerhalb der nächsten Wochen schwächer notieren!

Chemische Erzeugnisse:

Der Index für chemische Erzeugnisse notiert derzeit in einem steilen Aufwärtstrend und konnte auf ein frisches Jahreshoch klettern. Die langjährige Talfahrt ist gebrochen!

Industriegase:

Der Preisindex für Industriegase in Deutschland stagniert auf Mehrjahrestiefniveau und dürfte auch kurz- bis mittelfristig auf diesem Niveau verharren.

© Copyright - Einkaufsmanager