Einkaufsmethodik: Jetzt die Wettbewerbs-Karte richtig ausspielen

Sie müssen diese Chance nutzen – das ist Ihr Job! Alles beim Alten zu lassen, ist zwar eine Möglichkeit – aber keine, die sich auszahlt. Im derzeit herrschenden Käufermarkt haben Sie die durchschlagenden Argumente auf Ihrer Seite, um die Lieferanten zu nachhaltigen Zugeständnissen zu bewegen.Beachten Sie: Sie werden für die betriebswirtschaftlichen Erfolge Ihrer Firma bezahlt, nicht für die betriebswirtschaftliche Seite Ihrer Lieferanten. Besonders die Lieferanten, die sich in den Wachstumsjahren vor der Krise ganz besonders hemmungslos die Taschen vollgestopft haben, gehören ganz oben auf Ihre To-do-Liste.

Konjunkturindikatoren melden Sturm

Die Nachfrage, der zentrale Markt-Mechanismus, sinkt und sinkt und sinkt. Schrumpft die Nachfrage anhaltend zwingt das viele Unternehmen zum Kapazitätsabbau. Eine weitere Folge: harte (Preis-)Kämpfe mit der Konkurrenz um Aufträge. Sämtliche echten Konjunktur-Indikatoren sehen furchtbar aus: Auch die Anlage- und Ausrüstungsinvestitionen sind im 1. Quartal 2009 um 11,3 % bzw. 19,6 % gesunken.

Beachten Sie: Die Krise klopft die Konditionen weich. Betätigen Sie sich daher als Motivationshelfer. Natürlich können Einkaufsabteilungen auf die 2. Schockwelle der Weltwirtschaftskrise warten. Diese wird dann auch die letzten „Widerstandsnester“ mürbe machen.

Motivator „ANGST“
Viele Firmen haben Angst, noch mehr Umsatz und Kunden zu verlieren. Insbesondere da, wo der Wettbewerb unter Ihren Lieferanten noch vorhanden ist und funktioniert, ergibt sich ein großes Potenzial für Einkaufserfolge. Aber auch Vorstöße bei Ihren Monopol- und monopolähnlichen Lieferanten sind jetzt einen Versuch wert. In der kommenden Woche präsentieren wir Ihnen eine Briefvorlage, mit der Sie Ihre Lieferanten geschickt auf Verhandlungskurs bringen.

Beachten Sie: In Zeiten extrem fallender Nachfrage darf es keine Preiserhöhungen geben – im Gegenteil.

Selbstverständlich können Sie den Gratis-Ratgeber auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.
© Copyright - Einkaufsmanager