Kostensenkung im Einkauf: Kräftig sparen mit Zolllagern

Bei der Bezahlung von Einfuhrabgaben jonglieren und diese bei Transitwaren sogar komplett sparen? Jens Holtmann, Chefredakteur des Informationsdiensts Einkaufsmanager zeigt Ihnen, wie Sie mithilfe von Zolllagern Ihre Kosten senken.Beispiel Einkaufskosten senken: Sie kaufen in China Produkte für Ihr Schwesterwerk in Russland ein. Grundsätzlich müssen Sie die Sendung in Deutschland und dann noch mal in Russland verzollen. Durch die Lieferung in ein Zolllager vermeiden Sie die Doppelverzollung. Bei einem Warenwert von 100.000 € und einem beispielhaften Zollsatz von 6,5 % sind das stolze 6.500 € Ersparnis.

Unverzichtbar ist, dass das Zolllager 100%ig nach den Vorgaben der Zollbehörden geführt wird und bei Prüfungen keine unerklärlichen Differenzen auftreten.
Weitere Infos unter www.zoll.de.

© Copyright - Einkaufsmanager