Bosnien-Herzegowina: Vereinfachte Zollverfahren

Ein Stabilisierungs- und Assoziierungsabkommen mit der EU macht es möglich: In Bosnien und Herzegowina können Lieferanten als so genannte „zugelassene Ausführer“ bzw. als „ermächtigte Ausführer“ die Exportzollabfertigung in ihrem eigenen Betrieb durchführen.Die Zeit- und Ressourcenvorteile liegen auf der Hand: Einkäufer oder Zulieferer müssen die auszuführende Ware nicht mehr direkt beim Abgangszollamt vorlegen.

© Copyright - Einkaufsmanager