Hilfe in Gefahrsituationen

In vielen Ecken der Welt leben Rohstoffeinkäufer nicht erst seit gestern ziemlich gefährlich. Um Geschäftsreisen auch in abgelegenen Gebieten oder Konfliktregionen etwas sicherer zu machen, arbeiten der Sicherheitsspezialist Control Risks und der Gesundheitsdienst International SOS zusammen.

Ihr Versprechen:

fundierte Risiko- und Sicherheitsinformationen im Vorfeld der Reiseplanung, 24-stündige Erreichbarkeit innerhalb der globalen Netzwerke der beiden Partner, im Krisenfall schnelle Hilfe durch geschultes Personal vor Ort, medizinische Versorgung der Opfer bis hin zur Evakuierung und zum Heimtransport. Weitere Informationen unter: www.internationalsos.com/de