Veranstaltungstipp: Erfahrungsaustausch für globale Einkäufer

Unter der Leitung des Centrums für Supply Management (CfSM) treffen sich viermal im Jahr vorwiegend mittelständische Unternehmen, um ihre Erfahrungen auf den globalen Beschaffungsmärkten mit den Schwerpunkten China und Indien sowie Mittel- und Osteuropa (MOE) auszutauschen und bei Problemen gemeinsame Lösungsmöglichkeiten zu erarbeiten, das berichtet der Informationsdienst Rohstoffeinkauf Aktuell.Wie das CfSM mitteilt, wird der im Januar 2007 in Würzburg gegründete Arbeitskreis „Asia- Sourcing“ auch im neuen Jahr seine Aktivitäten fortsetzen. Anmeldungen sind noch bis Jahresende möglich. Der Arbeitskreis „MOE-Sourcing“ trifft sich im Frühjahr 2009 zu neuen Beratungsrunden. Voranmeldungen sind ebenfalls ab sofort möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt jeweils 1.500 Euro.
Mehr unter www.supply-markets.com/arbeitskreise

© Copyright - Einkaufsmanager