Neue Methode für Einkauf und Management von Dienstleistungen

Die Expertise von Dienstleistern, wie z. B. Unternehmensberatern, IT-Anbietern, Werbeagenturen und Kanzleien, spielt eine wichtige Rolle. Die Kosten für Dienstleistungen stellen daher einen beträchtlichen Anteil der Ausgaben von Unternehmen dar.Interessanterweise wird die Performance der Dienstleister dennoch nur selten systematisch bewertet. Bisher wird ihre Beurteilung – wenn überhaupt – erst am Ende durchgeführt.

Das ist für Steuerungszwecke jedoch meist zu spät und steht in einem deutlichen Widerspruch zur in anderen Bereichen durchgeführten Qualitätssicherung. Ein genauerer Blick auf die Qualität der Dienstleister ist also erforderlich.

Genau dies ermöglicht impacore, ein schnell wachsendes Unternehmen aus Deutschland. impacore bietet einen revolutionären Ansatz zur leistungsorientierten Steuerung von Dienstleistern. Im Zentrum stehen dabei Performance-Ratings, die völlig neue Möglichkeiten schaffen.

Ein verlässlicher Nachweis für den Track Record der Anbieter

Gewöhnlich werden Dienstleister wegen ihrer Markenbekanntheit oder aufgrund von Weiterempfehlungen gewählt. Die Performance- Ratings von impacore hingegen ermöglichen eine Auftragsvergabe auf Grundlage von belegten und vergleichbaren Track Records (chronologisch verfolgbare Erfolgs- und Erfahrungsgeschichte).

Preis-Leistungs-Vergleiche werden leicht gemacht

Mithilfe der Performance-Ratings können Unternehmen die Leistungen unterschiedlicher Dienstleister vergleichen. Infolgedessen können sie Anbieter bevorzugen, die herausragende Leistungen erbringen und gleichzeitig kostengünstiger sind als Konkurrenten der gleichen Leistungsklasse.

Leistungsanreize schaffen

Mithilfe der Performance-Ratings sind Unternehmen in der Lage, eine leistungsabhängige Vergütungssystematik einzuführen. Die Dienstleister werden somit gut bezahlt, wenn sie die erforderliche Leistung erbringen. Tun sie das nicht, erhalten sie ein geringeres Honorar. Dies erhöht den Leistungsanreiz beträchtlich.

Ein Frühwarnsystem für Leistungsprobleme

Sollte die Leistung eines Dienstleisters sich im Laufe der Zeit verschlechtern oder in einem Projekt Probleme auftreten, so wird dies durch die Performance-Ratings angezeigt. Das ermöglicht sofortiges Reagieren, sobald erste Warnsignale auftreten.

„Get what you pay for“

Durch die Performance-Ratings von impacore ist stets klar ersichtlich, ob die Dienstleister ihre Arbeit abgeschlossen und auch die entsprechende Qualität geliefert haben. Ist das Ergebnis nicht zufriedenstellend, hat die Organisation die notwendige Grundlage, um entsprechende Maßnahmen zu ergreifen.

© Copyright - Einkaufsmanager