3 Mitarbeiter-Typen – mit ihren Stärken und Schwächen

Alle Menschen sind gleich, aber keiner gleicht dem anderen. Um ein Team erfolgreich zu führen, muss man seine Mitarbeiter nicht nur gut kennen, man muss auch ihre Stärken und Schwächen optimal miteinander mischen.

Mitarbeitertyp 1: Der Macher – ein Mann zum Pferdestehlen

Oft hyperaktiv, läuft er erst zur Hochform auf, wenn‘s knifflig wird. Meist ist er ehrgeizig, durchaus auch besserwisserisch (denn er weiß und kann viel), auf jeden Fall aber überaus zuverlässig und diszipliniert. Achtung und Anerkennung sind ihm alles, (Geld-) Prämien fast nichts.

Seine Schwächen: Er verträgt schlecht Kritik, ist oft starrköpfig und hält sich für fehlerlos. Mist machen immer nur die anderen.

Mitarbeitertyp 2: Der Nörgler – ein misstrauischer Griesgram

Er sieht die Welt meist grau in grau. Er hat an allem etwas auszusetzen: an der Arbeit, den Kollegen – und hinter der Hand auch an Ihnen! Entsprechend offen ist er für Klatsch und Intrigen.

Seine Stärken: Analytisches und vor allem taktisches Denken, gepaart mit ausgezeichneter Menschenkenntnis (nur so kann man Intrigen einfädeln). Meist ein kreativer Kopf, dessen Energien nur in die richtige Richtung geleitet werden müssen, etwa indem Sie ihm eng umrissene Arbeiten übertragen, die ihm wenig Spielraum/Ausflüchte lassen.

Mitarbeitertyp 3: Der Luftikus – für ihn sind Arbeit und Leben ein Spiel

Nichts nimmt er wirklich ernst, nichts macht ihm wirklich Angst. Selbst auf aussichtslose Situationen reagiert er mit Lässigkeit – und neuen Ideen! Denn seine Stärken sind nicht Luftschlösser, sondern die kreative Fähigkeit, Probleme schnell und effektiv auf das Lösbare zu reduzieren.

Seine Schwächen:Prinzipien, Zurückhaltung und Vorsicht sind ihm Fremdwörter. Seine Schnelligkeit und übergroße Flexibilität machen ihn oft ungeduldig und schwer berechenbar.

Weitere Artikel zur Mitarbeiterführung im Einkauf

Mitarbeiterführung im Einkauf: Wie aus Teamhassern Teamplayer werden Die MBO-Strategie für eine erfolgreiche Mitarbeiterführung im Einkauf

Selbstverständlich können Sie den Gratis-Ratgeber auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.
© Copyright - Einkaufsmanager