Logistikeinkauf: Uneinheitlicher Markt

Lufttransporte z. B. zwischen Deutschland und Nordamerika werden sich in den nächsten Monaten verteuern. An der Preisschraube drehen dürften auch die meisten KEP-Anbieter (Kurier-, Express- und Paketdienste). Bei allen anderen Transportarten, besonders beim Lkw-Verkehr, werden wegen der geringeren Dieselpreise stabile Preise erwartet.Am Seetransportmarkt angekommen ist dagegen Chinas Konjunkturdelle. Das geringere Frachtaufkommen versuchen die Reedereien mit ausgedünnten Fahrplänen und Sonderpreisen auszugleichen.

Laut „Transport Markt Monitor“ sind die europäischen Transportpreise im II. Quartal 2012 um 7,2 % angestiegen (zum Vorquartal), haben aufgrund der Dauer-Eurokrise aber den niedrigsten Stand seit dem 1. Halbjahr 2008 erreicht (mehr dazu unter www.transportmarketmonitor.com ).