Perspektiven Eisenerz: 100 $/t sind möglic

Nach einem Preishoch von 150 $/t im April 2013 könnten die Eisenerznotierungen im April 2014 auf 100 $/t fallen, so die Meinung des Fachinformationsdiensts „Rohstoffeinkauf aktuell” .Bei dieser Marke dürfte aber noch lange nicht Schluss sein. So hat bspw. Rio Tinto, einer der Bergbauriesen, durchblicken lassen, dass er in absehbarer Zeit Eisenerzpreise von rund 85 $/t für ebenso reell wie real hält.

Für diese Talfahrt macht Rio in erster Linie China verantwortlich.

Zum einen hat die Volksrepublik offensichtlich ihren Wachstumszenit überschritten und zum anderen liegt dort noch immer viel Eisenerz auf Halde.

Material, das auf einen Markt trifft, der schon im nächsten Jahr einen Produktionsüberschuss von 154 Mio. t aufweisen wird und 2016 voraussichtlich rund 270 Mio. t.

Beachten Sie: Um 1 t Stahl herzustellen, brauchen die Hersteller etwa 1,7 t Eisenerz.

Selbstverständlich können Sie den Gratis-Ratgeber auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.
© Copyright - Einkaufsmanager