Schrott: Neues Tief bei 336 US-Dollar

Letzte Woche hatten wir einen weiteren Rückgang erwartet. Die Notierungen gaben bis auf 336 US-Dollar nach und befinden sich damit fast auf unserem vor drei Monaten genannten Kursziel von 300 US-Dollar pro Tonne.Die Nachfrage im Sommer ist schwach und steigende Preise ziehen eine sofortige Kaufzurückhaltung nach sich. Dadurch kennt der Schrottpreis nur den Weg nach unten. Wenn Sie nicht gerade im Urlaub sind, können Sie die aktuellen Notierungen bereits für Käufe nutzen. Kaufen Sie jedoch nicht zu viel, der Preis wird weiter nachgeben.

Selbstverständlich können Sie den Gratis-Ratgeber auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.
© Copyright - Einkaufsmanager