Energiemarkt: Erdöl und Erdgas

Erdöl: Kleiner Ausrutscher

Am Ölmarkt das gleiche Szenario. Der Rücksetzer unter die 80-Dollar-Linie wird nicht von Dauer sein. Die US-amerikanischen Rohölvorräte (Crude Oil Inventories) sind in der vorangegangenen Woche zwar nur marginal um 0,3 % (-2,8 Mio. Barrel) gefallen, Experten sehen darin aber den Beginn eines Preisauftriebs. Für Ende 2010 erwarten sie Steigerungen von durchschnittlich 12 %.Am Freitag notierte 1 Barrel (159 l) der US-Referenzsorte West Texas Intermediate (WTI) mit 76,52 $.

Erdgas: Steigende Preise erwartet

Eine ähnliche Entwicklung wird auch für US-amerikanisches Erdgas vorausgesagt. Zum Jahresende sollen es dauerhaft über 5.000 $/mmBtu sein.

© Copyright - Einkaufsmanager