Verhandlungstipp für Einkäufer: Schwache Verkäuferargumente erkennen

Als Einkäufer müssen Sie bei Verhandlungen mit Verkäufern stets auf der Hut sein. Verhandlungstaktiker verknüpfen mit ihren Argumenten unterschwellig positive Gefühle. Ziel ist es, so der Informationsdienst Einkaufsmanager eine positive Gesprächsatmosphäre zu schaffen, die nachweislich das Urteilsvermögen beeinflusst und die Bereitschaft zum Entgegenkommen deutlich erhöht.

Dafür gibt es den Small Talk mit ausschließlich positiven Themen. In angenehmer Stimmung lassen sich viele auch durch schwache Argumente überzeugen. Wir Menschen nehmen zuerst das Wie einer Botschaft auf und dann erst das Was (den Inhalt).Achten Sie daher auf Signalwörter wie ‘wunderbar’, ‘fantastisch’ oder ‘perfekt’ beim Verkäufer. Diese sind oft eine Tarnung für wenig zugkräftige Argumente. Seien Sie auch immer besonders auf der Hut, wenn Sie sich in einer Verhandlung so richtig wohl fühlen.

Selbstverständlich können Sie den Gratis-Ratgeber auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.
© Copyright - Einkaufsmanager